Rufen Sie uns an +34 922 126 011
Elodie Casola

Eine Reise durch die literarischen Landschaften rund um unsere Luxushäuser auf Teneriffa

Literarische Landschaften in Ihrem Luxushaus auf Teneriffa

Die privilegierte Natur, die unsere Luxusvillen auf Teneriffa umgibt, übt einen Reiz auf ihre Besucher aus, dem bereits Künstler aus allen Epochen und Disziplinen erlegen sind. Das milde Klima, die sonnenverwöhnten Landschaften, die Ruhe des Atlantiks und die Herzlichkeit seiner Bewohner sind Attraktionen, die die Kanarischen Inseln nicht nur zu einem Zufluchtsort, sondern auch zum Schauplatz zahlreicher literarischer Abenteuer gemacht haben. Für die Tage, an denen Sie sich nur mit einem Buch zurücklehnen und die angenehmen Temperaturen unseres außergewöhnlichen Paradieses genießen möchten, finden Sie hier einige Anregungen für Geschichten, die auf den Kanarischen Inseln spielen.

Vielleicht werden Sie überrascht sein, zu erfahren, wie viele renommierte internationale Autoren wie Sie dem Charme der Kanaren erlegen sind. Wenn Sie ein bisschen Unterhaltung suchen und herausfinden möchten, wer mit Ihnen eine Leidenschaft für diese tropische Enklave Spaniens teilt, präsentieren wir Ihnen hier ein paar Bücher, die Sie tiefer in die Geschichte der Inseln eindringen lassen, ohne dass Sie dafür Ihr Luxushaus auf Teneriffa verlassen müssen.

San Mao und ihre tragische Geschichte

Wenn Sie anfangen, nach Büchern über unsere Inseln zu suchen, werden Sie schnell auf einige sehr interessante Exemplare stoßen, die nicht nur Ihre Neugier auf Ihre Umgebung befriedigen werden, sondern Ihnen auch vor Augen führen, wie gefeierte Künstler von dieser in ihrer Arbeit inspiriert wurden. Zu Letzteren gehört auch die taiwanesische Schriftstellerin San Mao. Bekannt und verehrt, war sie eine feministische Ikone in ihrem Land aufgrund der zahlreichen Reisen durch Europa, die sie allein und ohne vorherige Kenntnisse der jeweiligen Landessprache unternahm. Ihre Erlebnisse auf dem Alten Kontinent hielt sie in zahlreichen Büchern fest. Das Buch, das wir Ihnen heute empfehlen möchten, stammt nicht von ihr, aber erzählt von der Zeit in den 1970er Jahren, in der sie mit ihrer großen Liebe, ihrem Ehemann , dem Spanier José María Quero, auf La Palma lebte. Das Buch heißt „El Olivo y la Flor del Ciruelo“ von Manuel Poggio und wurde 2014 vom Cabildo Insular in La Palma herausgegeben. Es erzählt die Geschichte ihrer Beziehung und die von Joses (oder „Hexi“ für die Millionen von Chinesen und Taiwanesen, die seine Geschichte kennen) tragischem Tod während eines Tauchgangs vor den Kanarischen Inseln im Jahr 1979. San Mao erholte sich nie von diesem Verlust und beging viele Jahre später, am 4. Januar 1991, in ihrer Heimat Selbstmord.

Die Magie eines Klassikers: Jules Verne

Ein weiterer der gefeierten Künstler, der den Reizen der Landschaft, die unsere luxuriösen Häuser auf Teneriffa umgibt, erlag, ist der wunderbare Jules Verne, der mehr als ein Jahrhundert nach seinem Tod noch immer Legionen von Fans hat. Wenn Sie als Jugendlicher die Abenteuer geliebt haben, die in seinen Büchern erzählt wurden, oder noch heute ein Fan von ihm sind, müssen Sie „Das Reisebüro Thompson & Co.“ zur Hand nehmen, das in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Diese Lektüre, die Jules Verne zugeschrieben wird, aber tatsächlich von seinem Sohn Michel Verne geschrieben und 1907 unter dem ursprünglichen Titel „L’agence Thompson und Co.“ veröffentlicht wurde, erzählt von einer Dampferfahrt durch die Azoren, Madeira und die Kanarischen Inseln. Die Bräuche, Landschaften, Fauna und Flora dieser Regionen werden perfekt wiedergegeben und mit vielen besonderen Momenten und Überraschungen gespickt, die Sie dazu bringen, sich neu zu verlieben.

Ein internationaler Bewohner der kanarischen Inseln: Alberto Vázquez-Figueroa

Wie Jules Verne ist Vásquez-Figueroa, einer der international bekanntesten spanischen Schriftsteller, berühmt für seine Abenteuergeschichten. Mit mehr als 100 veröffentlichten Büchern, die in nahezu jede Sprache übersetzt wurden, hat er Millionen von Lesern auf der ganzen Welt. Unter seinen zahlreichen Werken spiegelt „Garoé“ (2010) am meisten seine Wurzeln, die auf Teneriffa liegen, wider. Es ist in fast jeder Sprache leicht zu finden. Es spielt auf der Insel El Hierro und die Handlung dreht sich um Orquilla, eine heimische Flechte, aus der früher eine von Händlern sehr begehrte scharlachrote Farbe gewonnen wurde. Es ist eine Geschichte von Liebe und Verrat, die Sie bis zur letzten Seite fesseln wird. Seine herrlichen Beschreibungen der Landschaften und Bewohner von El Hierro wird Sie zwingend zu einem Besuch auf dieser faszinierenden Insel verleiten, wenn Sie nicht schon dort waren.

Die Szene eines Verbrechens

Wussten Sie, dass Miss Marple mit ihrem gewohnten Scharfblick und ihrer Einsicht in menschliche Abgründe auch auf den Kanarischen Inseln ein Rätsel gelöst hat? Ja, das ist wahr, und deshalb können wir diese kleine Buchvignette nicht schließen, ohne eine der populärsten Schriftstellerinnen aller Zeiten zu erwähnen: Agatha Christie. Christie, eine große Liebhaberin des Archipels, verbrachte in ihren späteren Jahren viel Zeit in Puerto de la Cruz. Sie widmete den Inseln eine Geschichte mit dem Titel „Die Gesellschafterin“, die in ihrer Sammlung von Kurzgeschichten, „Der Dienstagabend-Klub“, zu finden ist. Die Protagonisten der Erzählung sind, neben der älteren Dame und der charmanten Miss Marple, ein Arzt und ein Oberst, die auf dem Archipel leben. Sie sind in eine der typischen Verschwörungen aus Mysterien und Verbrechen eingebunden, die die britische Schriftstellerin so sehr liebte und so gut gestaltete. Darin bezieht sich der Oberst an einer Stelle auf Teneriffa und sagt: “Die Aussicht auf den Teide, von der untergehenden Sonne beleuchtet, ist sehr schön”. Eine Aussage, der Sie als glücklicher Besitzer eines unserer luxuriösen Häuser auf Teneriffa, sicher nur zustimmen können.

Sie sind also nicht der Einzige, der sich von den magischen Landschaften der Glücklichen Inseln verführen lässt. Auch weltbekannte Künstler aus allen Epochen und Teilen der Welt haben das getan. Also geben Sie sich ihnen hin. Die Sonne, die Meeresbrise und die fantastischen Küsten der Kanaren waren die Kulisse für romantische Geschichten, magische Enthüllungen und dunkle Intrigen. Suchen Sie sich ein Buch aus und genießen Sie einen friedlichen Nachmittag des Lesens, den Ihnen nur die ruhige Umgebung unserer luxuriösen Häuser auf Teneriffa bieten kann.

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam für weitere Informationen und Anfragen über die spannenden Möglichkeiten des Abama Resorts.

Für weitere Informationen füllen Sie bitte das kurze Formular aus, geben Sie Ihre Interessengebiete an, und ein Mitglied unseres Teams wird umgehend auf Ihre Anfrage antworten.

Rufen Sie uns an unter +34 922 126 011
Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@abamaluxuryresidences.com.

Bitte nennen Sie uns Ihren Interessenbereich
Persönliche Angaben
Weitere Informationen

Wir werden Ihre Angaben verwenden, um Ihre Anfrage zu beantworten, so wie es in unserer Datenschutzerklärung angegeben ist.

  • newspaper

    Newsletter Abama

    Wir stellen alle zwei Monate Berichte mit Nachrichten, Neuigkeiten und Aktivitäten Abamas zusammen. Sie können diese Berichte online lesen oder sich herunterladen.

  • envelop

    Abama Mailingliste

    Wir senden regelmäßige Updates und Neuigkeiten an unsere Abonnenten der Mailingliste. Fügen Sie Ihren Namen der Liste hinzu, um zu den Ersten zu gehören, die alles über die neuesten Entwicklungen bei Abama erfahren.

  • download

    Downloads

    Hier bieten wir Begleitmaterialien zum Abama Resort und den Abama Residences, inklusive umfassender Broschüren und Grundrissplänen, zum Download an.