Elodie Casola

6 Gerichte, die die Küche Teneriffas repräsentieren und jeden Eigentümer im Abama Resort verführen werden

6 Gerichte, die die Küche Teneriffas repräsentieren und jeden Eigentümer im Abama Resort verführen werden
Credit: http://www.extramaduracion.es/receta/queso-asado-la-plancha-con-mojo-de-cilantro-y-lagrimas-de-mermelada-de-guayaba

Wer an die Insel Teneriffa denkt, hat sofort Bilder von bezaubernden Stränden, historischen Stätten und einer üppigen Naturlandschaft vor seinem geistigen Auge. Doch es gibt etwas, das all diese charmanten Merkmale Teneriffas vereint: die Gastronomie. Weil wir wissen, dass die Eigentümer und Gäste der Luxusvillen und Apartments des Abama Resorts das kulinarische Erbe der Insel zutiefst wertschätzen, finden sich hier sechs Gerichte, die die Küche Teneriffas repräsentieren und ihre geschmacksintensiven Kontraste zur Schau stellen.

Die Küche Teneriffas zeichnet sich durch ihre Schlichtheit und die Frische ihrer Zutaten aus, zwei wesentliche Aspekte, durch die der bloße Akt des Essens in eine sinnliche Erfahrung verwandelt wird. Das Zusammenspiel aus Geschmack, Textur, Aromen und Farben verstärkt den Charakter jeder einzelnen Zutat, die mit großer Sorgfalt und Hingabe auf diesem rätselhaften Archipel angebaut werden. Hier sind einige unserer Favoriten:

Escaldón de Gofio Gofio

Gofio ist einer der Grundpfeiler der Ernährung auf den Kanarischen Inseln. Das geröstete Getreidemehl kann in vielfältiger Weise in süßen und herzhaften Speisen verwendet werden. Laut historischer Überlieferungen war Gofio für die Ureinwohner Guanches ein fundamentaler Teil ihrer Ernährung und bis zum heutigen Tag findet es noch in vielen Gerichten seinen Einsatz.

Hauptzutaten für dieses Gericht, abgesehen vom Gofio-Teig, sind ein guter Fond, kombiniert mit Gemüse und Fleisch oder Fisch. Man sagt, das Geheimnis dieses Rezepts liege in der Sorgfalt, mit der es zubereitet wird, und natürlich in den dazugehörigen Beilagen: Papas Arrugás, Fleisch- oder Käse-Taquitos, gewürfeltes Gemüse … oder was immer Sie mögen.

Um eine gute Escaldón zu genießen, empfehlen wir Ihnen, eine Guachinche zu finden, eines der zahlreichen traditionellen, familiengeführten Restaurants auf der Insel, wo Sie einen guten Wein und eine Mahlzeit genießen können, die sich selbst gekocht anfühlt.

Credit: http://romeroymas.blogspot.com.es/2013/01/escaldon-de-gofio.html

Papas Arrugás mit Mojo Picón

Arrugás Kartoffeln gehören zu fast jeder Mahlzeit, weil sie köstlich sind und Energie liefern. Dieses Gericht ist eines der beliebtesten der Küche von Teneriffa und um es zuzubereiten, können Sie aus der Vielfalt der schwarzen Kartoffeln aus dieser Region schöpfen.

Die Einzigartigkeit dieses Gerichtes, abgesehen von der Sauce, dem Mojo, das mit Pfeffer oder Koriander gewürzt wird, liegt in der Faltigkeit (“arrugao”) der Kartoffeln. Erreicht wird diese, indem man die Kartoffeln, einmal gekocht, wieder in den Topf zurücklegt, jedoch ohne Wasser, bis sie vollständig getrocknet sind und ihre Schale Falten wirft.

Credit: Pixabay: Hans Braxmeier

Cocido Canario

Für all diejenigen, die ein energiereiches Gericht bevorzugen, ist der Kanarische Insel-Eintopf Cocido Canario das ideale Essen dank seiner nahrhaften Gemüse- und Fleischsorten. Wie bei anderen typisch spanischen Eintöpfen finden Sie darin auf den Kanarischen Inseln oft Rindfleisch, Hühnchen oder Schweinefleisch, aber dieser Eintopf enthält auch eine Vielzahl von Gemüsesorten, die nirgendwo sonst im Land zu finden sind und die ihm einen einzigartigen Geschmack verleihen. Einfach, aber gehaltvoll, finden sich neben dem Fleisch in diesem Eintopf oft noch Kichererbsen, Maiskolben, Kohl, Karotten, Bubango (Zucchini), Kürbis, Yamswurzel, Chayote, Tomaten, Zwiebeln, Kartoffeln und Bohnen.

Cocido kann auf zweierlei Art gegessen werden: als einzelnes Tellergericht oder in drei Gängen, das heißt, zuerst als Suppe mit Pasta, zubereitet aus dem Fond, dann folgt das Gemüse und die Kichererbsen und anschließend das geschmorte Fleisch.

Credit: http://www.parador.es/es/paradores/parador-de-las-canadas-del-teide/gastronomia/recetas/puchero-canario-0

Gegrillter Käse mit Mojo

Dieses Gericht zeigt, dass die Einfachheit der Teneriffa-Küche nicht zwangsläufig mit einem Mangel an intensiven Aromen einhergeht. Der Käse, der für dieses Gericht verwendet wird, ist einzigartig in seiner traditionellen Verarbeitung, zubereitet aus der Milch von Ziegen, die auf der Insel La Palma heimisch sind, und die durch ihren ausgewogenen Geschmack besticht, der leicht säuerlich ist, aber sehr angenehm für den Gaumen.

Die Zubereitung des Gerichtes ist einfach: Der Käse wird in Streifen geschnitten und mit ein paar Tropfen Öl auf dem Grill gebräunt, um seine Aromen zu intensivieren. Mojo ist die perfekte Ergänzung, um dieses Gericht zu abzurunden, und noch spektakulärer wird es mit ein paar Papas arrugás dazu.

Quesillo

Obwohl dieses Gericht nicht zu den bekanntesten kanarischen Desserts gehört, findet man Quesillo oft auf den Speisekarten und Tischen der Insel Teneriffa. Einzigartig an diesem Gericht ist, dass Käse nicht zu seinen Zutaten gehört: Sein Name ergibt sich vielmehr aus der Tatsache, dass seine poröse Oberfläche an die von Käse erinnert.

Gemacht wird dieses Dessert aus Kondensmilch, mit einer ähnlichen Form und Textur wie die von Eierpudding. Die Textur von Quesillo ist jedoch viel fester und sein Geschmack, dank der Milch, ganz anders. Serviert wird es traditionellerweise mit Palmenhonig, der aus den Kanarischen Inselpalmen gewonnen wird.

Credit: Pixabay: Cecilia216

Huevos Moles

Obwohl dieses Gericht auch in Portugal und einigen lateinamerikanischen Ländern serviert wird, ist es dank seines süßen Geschmacks, der cremigen Textur und dem exquisiten Zimtaroma auch zu einem festen Bestandteil der Küche auf den Kanarischen Inseln geworden.

Das Gericht besteht aus Eigelb, das zusammen mit Sirup zu einer glatten und schaumigen Masse geschlagen wird. Einmal auf dem Tisch, wird es oft mit gemahlenem Zimt bestreut, oder wahlweise mit etwas Gofio, um den Geschmack abzurunden.

Credit: http://mirecetariointernacionalenespanol.blogspot.com.es/2013/08/huevo-mol.html

Obwohl diese sechs Gerichte aus der Küche Teneriffas zu den bekanntesten zählen, werden die Bewohner von Abama, unseres Luxus-Resorts auf Teneriffa, sicherlich noch viele weitere traditionelle Gerichte entdecken, die gleichermaßen köstlich sind. Und für diejenigen unter Ihnen, die es wagen, diese Gerichte zu Hause nachzukochen, schreiben Sie uns und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit. Und vergessen Sie nicht, ein Foto vom saftigen Ergebnis hinzuzufügen.

Abama Resort Brochure 2019

Broschüre herunterladen
Abama Brochure 20186

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam für weitere Informationen und Anfragen über die spannenden Möglichkeiten des Abama Resorts.

Für weitere Informationen füllen Sie bitte das kurze Formular aus, geben Sie Ihre Interessengebiete an, und ein Mitglied unseres Teams wird umgehend auf Ihre Anfrage antworten.

Rufen Sie uns an unter +34 922 126 011
Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@abamaluxuryresidences.com.

Bitte nennen Sie uns Ihren Interessenbereich
Persönliche Angaben
Weitere Informationen
  • newspaper

    Newsletter Abama

    Wir stellen alle zwei Monate Berichte mit Nachrichten, Neuigkeiten und Aktivitäten Abamas zusammen. Sie können diese Berichte online lesen oder sich herunterladen.

  • envelop

    Abama Mailingliste

    Wir senden regelmäßige Updates und Neuigkeiten an unsere Abonnenten der Mailingliste. Fügen Sie Ihren Namen der Liste hinzu, um zu den Ersten zu gehören, die alles über die neuesten Entwicklungen bei Abama erfahren.

  • download

    Downloads

    Hier bieten wir Begleitmaterialien zum Abama Resort und den Abama Residences, inklusive umfassender Broschüren und Grundrissplänen, zum Download an.